Anne Becker nicht zu toppen

Am vergangenem Wochenende startete unsere Herren- und Damenklasse bei den Gaumeisterschaften auf heimischen Stand in Erdbach. Nach der abgeschlossenen Runde noch mal eine schöne Gelegenheit das ein oder andere zu testen. Denn die nächste Runde kommt bestimmt 🙂

Im ersten Durchgang gingen gleich 4 erdbacher Damen an den Start. Michelle, Lisa Schubert, Anne und Fabi mussten schon früh aufstehen für diesen Wettkampf. Als erste verlies wie gewohnt Lisa Schubert den Stand. Nach einem eher mäßigen Start konnte sie auf den letzten 20 Schuss noch mal alles retten. Erste 20 Schuss = 185 plus zweite 20 Schuss =196 und einem Gesamtergebnis von 381 belegt Lisa den 6. Platz. Als zweites ging Michelle vom Stand. Mit 383 landete sie direkt einen Platz vor Lisa auf dem 5.  Fabi beendete ihren Wettkampf mit 389 Ringen auf Rang 2. Das alles erschien aber nebensächlich, denn alle blickten gespannt auf den Bildschirm von Anne. Mit einer 98 Serie startete sie in ihren Wettkampf. Auf dieser Serien waren sogar schon zwei 9,9er. Die zweite Serie schoss sie Perfekt mit 100!!! Die dritte Serie war es fast mit 99. Während der 3 Serie blickte sie sich ganz ungläubig zu Jan. Die 10er die sie schoss waren nicht knapp, von 35 Zehnern schoss sie 31 Innenzehner (Schuss über 10,2). In der letzten Serie machte ihr Knie ihr ganz schön zu schaffen. Endlich war es geschafft, dachte sie. Nach 39 Schuss legte sie ganz erschöpft das Gewehr nieder. Doch dann das erwachen. Einen muss sie noch. Voller Schmerzen im linken knie noch mal volle Konzentration für ein Wahnsinns Ergebnis. Der letzte Schuss eine zehn und es war endlich vollendet. Die letzte Serie noch mal 98 und mit dem Ergebnis von !!!395!!! holt sich unsere Anne den Gaumeistertitel. Auch im Mannschaftswettbewerb konnten Anne, Michelle und Fabi den Titel feiern. Elena musste leider vorschießen und wird mit dem Ergebnis von 393 a. K. gewertet.

 

Pitty zeigt mal wieder was er kann

Im Durchgang der Herren gingen aus erdbacher Sicht Pitty, Jan und Alex an den Start. Jan legte vor. Mit einem super Start von 99 Ringen auf der ersten Serie. Er beendete seinen Wettkampf mit 387 Ringen und dem 3. Platz im Einzel. Alex musste leider in der letzten Serie etwas liegenlassen, aber verlässt den Stand mit 380 Ringen. Nun zu einer weiteren Überraschung des Tages… Unser Pitty… Kurz vor dem Wettkampf zum Testen noch mal das halbe Gewehr umgebaut, Anschlag komplett verändert und los geht es. So kennt man unseren Pit eigentlich gar nicht, doch so eine Gaumeisterschaft bietet noch mal etwas Platz um einige Dinge auszuprobieren. Aber arbeiten und kämpfen bis zum letzten stand trotzdem wieder ganz weit oben auf dem Plan.  Nach einer grandiosen Probe ging es dann los. 97 in der ersten Serie waren zum warm werden 😉 Endlich auf Betriebstemperatur legte er eine 99 hinterher. Danach die perfekten 10 Schuss am stück – 100!!! Zum krönenden Abschluss noch eine 98 Serie. Insgesamt beendet Pitty seinen Kampf mit 394. An diesem Tag landet er an Platz zwei und kann nur von Dennis Welsch mit 396 Ringen geschlagen werden.

 

#wirgebenalles

#wirfürerdbach

Schreibe einen Kommentar

Visit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On Youtube