Erdbach I macht den Bundesliga Klassenerhalt in Wissen perfekt

2016-01-17 15.32.28Mannschaftsergebnis erneut Saison Bestleistung

Am 17.01.2016 reiste der SV Erdbach zum letzten Wettkampf in der zweiten Bundesliga West in Wissen/Sieg. Die Mannschaft hat die Winterpause zur Vorbereitung genutzt und konnte mit einem guten Gefühl zu den letzten beiden Wettkämpfen antreten, die zugleich darüber entschieden, ob der SV Erdbach ein weiteres Jahr in der zweiten Bundesliga schießen wird.

Der erste Kampf gegen den punktlosen Tabellenletzten Kevelaer II

Im ersten Wettkampf gegen die Mannschaft der SSG Kevelaer verlor man deutlich mit 1:4 Punkten. Die Einzelergebnisse waren sehr knapp, Anne Becker gibt Ihren Punkt mit 386-391 ab. Christian hat den Ehrenpunkt mit fünf Ringen Vorsprung für Erdbach geholt. An Platz drei verliert Pitty mit 2 Ringen seinen Kampf, an Platz vier verliert Fabi mit 3 Ringen und Jan fehlten am Ende auch nur 2 Ringe.

Die Stimmung in der Konrad-Adenauer-Sporthalle einer Schule war außergewöhnlich. Der Schützenverein Wissen hat einen tollen Wettkampftag organisiert, bei dem die Schützen von Trommlern, Pfeifen und Ratschen begleitet wurden. Diese Stimmung sollte sich noch weiter aufheizen, denn den zweiten und letzten Wettkampf bestritten die Erdbacher gegen den Gastgeber Wissen, der alle Fans mobil gemacht hatte. Auch die Erdbacher Schützen konnten auf einen Reisebus voller Fans zählen, die jeden Schuss mit Klatschen und Glockenläuten bejubelten.

2016-01-18 07.52.19

Spannung pur im Duell gegen den Ausrichter

Der Wettkampf gegen die befreundete Mannschaft aus Wissen war von Anfang an sehr ausgeglichen und besonders spannend. In atemberaubender Atmosphäre riefen alle Schützen gute Leistungen ab und konnten sich im Vergleich zum ersten Wettkampf noch steigern. Nach Ablauf der 50 Minuten Wettkampfzeit waren erst 3 der 5 Punkte in den Duellen entschieden, es stand 2:1 für Erdbach. Christian und Fabienne konnten deutlich Punkten. Jan hatte schon abgegeben. Pitty Neumann an Position 3 und Anne Becker an Position 1 waren ringgleich mit Ihren Gegnern und mussten ins Stechen. Alle Zuschauer erhoben sich von den Plätzen auf der Tribüne und schauten gebannt auf die Leinwand, auf der die Schüsse übertragen wurden. Pitty verlor sein Stechen im ersten Stechschuss gegen Sarah Roth (8:10). Doch der Wettkampf war immer noch offen, das zweite Stechen entschied über Sieg oder Niederlage. Anne Becker trat für Erdbach gegen Kevin Zimmermann an. Die mitgereisten Unterstützer aus Erdbach hatten einen Moment Hoffnung, als Becker den ersten Schuss schneller abgab und eine 10 schoss, doch Kevin Zimmermann zog mit und erreichte ebenfalls eine 10, ein zweiter Stechschuss sollte die Entscheidung bringen. Anne Becker schoss eine 9, Zimmermann eine 10. Er konnte den Endstand von 2:3 Punkten für den SV Wissen entscheiden.

2016-01-18 07.51.27„Das erste Jahr ist immer das schwierigste. Am Ende waren es 4 Jahre Erfahrung in der zweiten Bundesliga, die den Wettkampf entschieden haben“, so resümierte Trainer Olaf Mayer den Wettkampf, bei dem sich der SV Erdbach gut gegen eine starke Gastgebermannschaft behaupten konnte. „Die persönliche Steigerung der Mannschaft zum Saisonende ist deutlich zu sehen. Die Truppe hat dafür hart trainiert und an der persönlichen Bestleistung gearbeitet.“ blickt Heiko Thielmann zurück.

2016-01-18 Olaf HeikoTrotz zweier Niederlagen hatten Mannschaft und Fans aus Erdbach allen Grund zu feiern, denn das selbst gestecke Ziel des Klassenerhalts wurde erreicht und der Schützenverein Erdbach kann sich auf ein zweites Jahr in der zweithöchsten deutschen Liga freuen.

Kontakt: Heiko Thielmann 02777 912 523 www.erdbach.com

Bericht aus der Tagespresse Copyright © mittelhessen.de 2016 http://www.mittelhessen.de/sport/lokalsport_artikel,-Das-waren-zwei-ganz-knappe-Dinger-_arid,624785.html

Schreibe einen Kommentar

Visit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On Youtube