Die Wettkämpfe drei und vier an einem Tag in Erdbach

Am Sonntag den 27.10.2019 ist der Schützenverein Erdbach der Ausrichter der Wettkämpfe drei und vier der Hessischen Landesliga.

Die 1. Mannschaft hat die ersten beiden Wettkämpfe der Hessenliga am 13.10. in Mengshausen geschossen. Gegen den SG Mengshausen II konnten wir 4 zu 1 punkten. Den Nachmittagswettkampf gegen SV Hubertus Steinbach traten wir mit den gleichen Schützen an, Fabienne Plaum, Irina Lauer, Anne Schäfer, Lena Beul und Melina Gwiazdowski. In diesem Wettkampf konnte die starke Leistung vom Vormittag gegen Mengshausen II nochmals getoppt werden. Die reine Damenmannschaft aus Erdbach holte sich den zweiten Sieg ebenfalls mit einem 4 zu 1.

Schoss die Mannschaft am Vormittag schon 1950 Ringe holten Sie beim Nachmittagsduell alles raus und übertrafen den Vereinsrekord deutlich, der liegt somit jetzt bei 1956 Ringen.

Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein sich am Sonntag ein Bild von diesem faszinierenden und anspruchsvollen Sport im Schützenhaus Erdbach zu machen.

  • Das Schützenhaus ist ab 9:00 Uhr geöffnet. Diese Wettkämpfe können Sie sehen:
  • 10.00 Uhr der SV Erdbach gegen das Team Wetterau
  • 11.30 Uhr der SV Sulzbach-Taunus gegen die SG Mengshausen II
  • 13.45 Uhr das Team Wetterau gegen die SG Mengshausen II
  • 15.15 Uhr der SV Erdbach gegen den SV Sulzbach-Taunus

Der Mannschaftsführerin Fabienne Plaum kann aus einem Pool von sechs Schützinnen die Tagesbesten für den Start auswählen.

Die Wettkämpfe werden auf zwei Großbildleinwänden im Schießstand und dem Gastraum übertragen und von Thorsten Schneider moderiert. So ist gewährleistet das jedermann „live dabei“ sein kann.

Thorsten Schneider kommt aus Übernthal und ist der Jugendmanager des Schützenbezirk 21.

Der Kampfrichter ist Jörg Unkelbach.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen den Schützen „Gut Schuss“

Facebook
Facebook