v. l. Hannah Mederer (Pistolencup), Paula Stoll, Isabell Kunz, Nina Dreher, Alena Decker, Lena Beul und Jan Bastian

Erdbacher Nachwuchs vertritt Schützenkreis 43

v. l. Hannah Mederer (Pistolencup), Paula Stoll, Isabell Kunz, Nina Dreher, Alena Decker, Lena Beul und Jan Bastian

v. l. Hannah Mederer (Pistolencup), Paula Stoll, Isabell Kunz, Nina Dreher, Alena Decker, Lena Beul und Jan Bastian
v. l. Hannah Mederer (Pistolencup), Paula Stoll, Isabell Kunz, Nina Dreher, Alena Decker, Lena Beul und Jan Bastian

Am ersten Samstag in diesem Monat machten sich Jugendliche auf zum Kreisauswahlschießen auf Landesebene nach Frankfurt. Hier treffen sich alle Kreise aus ganz Hessen zu einem Vergleichsschießen. Eine Mannschaft besteht aus 2 Schützen der Junioren B Klasse, 2 Schützen der Jugendklasse und 2 Schüler. Wobei hier das schlechteste Ergebnis der Schüler ein streich Ergebnis ist.

Aus unserem Verein wurden gleich 3 Schützen, also 50 % der Mannschaft dazu ausgewählt unseren Kreis Dillenburg zu vertreten. Diese waren Alena Decker (Juniorenklasse B), Lena Beul (Juniorenklasse B) und Jan Bastian (Schüler).

Jan Bastian
Jan Bastian

 

Des Weiteren waren noch Nina Dreher und Isabell Kunz aus Mandeln und Paula Stoll aus Oberndorf dabei. Das Probeschießen begann um 12:00 Uhr. Nach ca. 7 Schuss Probe musste unsere Alena den Stand wechseln. Dieser fuhr die Scheibe auf der Seilzuganlage nicht mehr vor oder zurück. Jetzt musste Sie hier zeigen, dass sie ihre Nerven behalten kann und auf einem neuen Stand von vorne beginnen. Alena ließ sich aber nichts anmerken. Nach 40 Schuss ging sie mit 368 Ringen ging von 400 möglichen vom Stand. Jan hatte leider kleine Startschwierigkeiten. Nach 20 Schuss konnte er mit hart erkämpften 165 Ringen den Stand verlassen. Tagesbeste des Kreises Dillenburg war Lena Beul. Sie erarbeitete sich 380 Ringe.

Lena Beul
Lena Beul

Im Einzel belegte Alena und Jan den 7. Platz. Lena konnte sich den 3 Platz sichern. Mit der Mannschaft des Kreises belegte man ebenfalls den 7. Platz mit einem Gesamtergebnis von 1620. Sieger wurde der Schützenkreis Lauterbach zum zweiten Mal infolge mit 1697 Ringen.

Wir hoffen im nächsten Jahr wieder so stark vertreten zu sein und der Jugend viel Erfolg beim Training dafür 🙂

Schreibe einen Kommentar

Visit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On Youtube